5 Sterne Rundwanderwege - von 6 - 20 KM:


Vulkanpfad                                                  (Traumpfade Eifel, Nähe Mayen)

 

Kurzbeschreibung:

6,9 Km sind eigentlich viel zu kurz für eine Wanderung, doch die Resonanz vom Vulkanpfad im Internet ist ausnahmslos begeisternd, also mußte ich dort auch hin. Der Weg beginnt äußerst furchtbar auf Asphalt durch einen Ort, doch was dann folgt ist für die wenigen Kilometer unfassbar aufregend und einmalig schön. Begeisterung pur ! Das Kottenheimer Winfeld war mir völlig unbekannt und hat mich umgehauen. Meine Kamera ist dort heiß gelaufen. Dieser Weg ist ein Muss für jeden Vater der mit seinen Kindern eine abenteuerliche Wanderung machen möchte. Älteren Personen und ungeübten Wanderern wird allerdings abgeraten da es sehr steile Passagen gibt.

 

5 Sterne

Länge: 6,9 KM    - Höhenmeter: 261



Gerolsteiner Felsenpfad                            (Vulkaneifel-Pfad)

Kurzbeschreibung:

Eine Wanderung mit hohem Erlebnisfaktor, ähnlich dem Vulkanpfad besonders für Einsteiger bzw. für Familien mit Kindern geeignet. Steile Felsen, schöne Aussichten, eine echte Höhle, schmale Pfade, schwarzes Lavagestein und eine Burg, mehr Abwechslung geht eigentlich gar nicht. Die offizielle Laufzeit ist mit 3 Std 30 angegeben, meiner Meinung nach zu viel. Das schafft man relativ locker in 2 Std 30.

 

5 Sterne

Länge: 8,2 KM    - Höhenmeter: 237



Ehrbachklamm                      (Traumschleife Mosel, Nähe Boppard)

Kurzbeschreibung:

Eine Winterwanderung mit Schneefall, da sollte man eigentlich von einer Begehung der Ehrbachklamm absehen. Es gibt eine sehr steile Passage. 

Dennoch hatte ich diese Wanderung seit langem auf dem Schirm da sie so außergewöhnlich für mitteldeutsche Verhältnisse ist und außerdem mit 93 Erlebnispunkten vom Deutschen Wanderinstitut bewertet wird. Es gibt keinen Pfad mit einer höheren Punktzahl in der Region. Und tatsächlich, eine Wanderung mit Wow-Effekten ! Ich war begeistert. Der Weg ist sehr abwechslungsreich angelegt, obwohl meistenteils durch den Wald. Absolut empfehlenswert ! Eine Wiederholung im Sommer ist einfach Pflicht.

Zu erreichen über die Ausfahrt Boppard auf der A61

5 Sterne

Länge: 8,4 KM    - Höhenmeter: 383



Nette-Schieferpfad                         (Traumpfad Eifel, Nähe Mayen)

Kurzbeschreibung:

Der Name ist im Falle des Nette-Schieferpfades nicht Programm. Denn "nett" wäre wirklich untertrieben ! Für viele Wanderblogger ist es der Pfad der Pfade in der Eifel, doch er wurde noch nie ausgezeichnet. Aus meiner Sicht besser so, ! Man kann hoffen dass es nicht zu voll wird auf dem relativ kurzen Traumpfad. Ich bin mit großen Erwartungen angereist und war auf den ersten 30 Minuten ein wenig enttäuscht, doch dann zog dieser Rundweg mich in seinen Bann. Glücklicherweise hatte ich den späten Nachmittag gewählt und das Licht der untergehenden Sonne vollendete meinen abwechslungsreichen Ausflug. Am Ende des Pfades angekommen kann man gar nicht sagen was  am meisten begeistert, der Tunnel mitten im Wald, 

die Schieferfelsen , die Aussichten ? Ein erwähnenswerter Höhepunkt ist die Bank am Aussichtspunkt P9 ! Dort zu sitzen ist Meditation pur !

5 Sterne

Länge: 9,2 KM    - Höhenmeter: 273



Virne-Burgweg                                   (Traumpfad Eifel)

Kurzbeschreibung:

Einer der Wanderwege die man im Winter gemacht haben muß. Mangels Blätter an den Bäumen ergeben sich märchenhafte Blicke in und aus dem Wald. Die erste Hälfte des Weges plätschert relativ unspektakulär daher (abgesehen von der Ruine), doch dann kommt es um so gewaltiger. Die Aussicht vom Schafberg, zum hinsetzen ! Dann der Weg durch mediterran anmutenden Wacholder, die traumhaft angelegten Rastbänke,

schmale Pfade am Hang, so stelle ich mir tatsächlich einen der schönsten Wanderwege Deutschlands vor. (Ausszeichnung 2008)

Glücksgefühle garantiert !

 

5 Sterne

Länge: 10 KM    - Höhenmeter: 327



August 2016                                         Elfenlay                                       (Traumschleifen - Rhein, Nähe Boppard)

Elfenlay,   stille Beobachter im Felsen. . .
Elfenlay, stille Beobachter im Felsen. . .

 

 

 

Kurzbeschreibung:

Die Traumschleife Elfenlay wird vom Deutschen Wanderinstitut mit 81 Erlebnispunkten bewertet und ist somit einer der am höchsten bewerten Rundwanderwege Deutschlands. Ein sehr hoher, spannender Pfadanteil, viel Abwechslung und ein häufiges Auf und Ab zeichnen ihn aus. Die Wegemarkierungen wie immer bei den Traumschleifen perfekt und auch das Umfeld (180 Grad Rheinschleife, die Stadt Boppard) machen aus diesem Wanderweg ein attraktives Tagesausflugsziel.  Für mich, definitiv einer der ganz außergewöhnlichen Wanderwege zwischen Mosel, Rhein und Ruhr. Einzig das Parkplatzangebot ist gering, daher lohnt eine frühe Anreise.

 

5 STERNE

- Länge: 10,2 KM    - Höhenmeter: 390



Traumschleife - Fünfseenblick          (Rhein)

Bad Salzig

Kurzbeschreibung:

Start in Bad Salzig etwas südlich von Boppard mit insgesamt 480 Höhenmetern in 3 Stunden (laut Betreiber), ganz schön sportlich. Man kann für die Strecke auch 4 Stunden brauchen denn es gibt richtig viel zu sehen. Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist der 21 Meter hohe Aussichtsturm auf der Hälfte des Weges. Ansonsten läuft man die meiste Zeit auf wundervollen Pfaden die von Moos bedeckten Felsen gesäumt werden. Der kurze Abschnitt durch das Weilerbachtal ist wildromantisch und es gibt mehrere wundervolle Aussichtsplätze auf den Rhein. 

Selbst die kurzen Wiesenpassagen in der Nähe von Weiler haben einen ganz besonderen Reiz.

Ich würde auch für diese Traumschleife die höchste Punktzahl vergeben.

5 Sterne

Länge: 10,4 KM    - Höhenmeter: 480



Baybachklamm                                        (Traumschleifen Hunsrück)

Baybachklamm, Genusswege.com
Baybachklamm, Traumschleife

Kurzbeschreibung:

Ganz großes Wanderkino ! Der Erlebnisfaktor ist bei dieser Runde außergewöhnlich hoch. Wer das Glück hat, wie ich, im Sommer bei Hochwasser diese Tour zu machen, erlebt etwas Unvergeßliches.   Die Natur zeigt sich von ihrer schönsten Seite und nebenbei kommt durch die vielen Kletterpassagen auch etwas Spannung auf. Ein Wanderweg der jeden begeistern wird, hier kommt selbst mit Kindern keine Langeweile auf. Dennoch ist Vorsicht geboten, da es gefährliche Passagen gibt. Eine Abkürzung auf halber Strecke ist möglich, wäre aber ein großer Fehler, da jeder Meter dieses Rundwanderweges lohnenswert ist. Die Fotos zeigen einen im Sommer eher ungewöhnlich hohen Wasserstand, der nur nach Regenperioden entsteht.

5 Sterne

Länge: 10,5 KM    - Höhenmeter: 413



März 2017                                              Rheingold                                        (Traumschleifen)

Traumschleife Rheingold
Traumschleife Rheingold

 

Kurzbeschreibung:

Mit Sicherheit einer der schönsten Wanderwege im Rheintal ! Schon die Anfahrt von der Autobahn begeistert, der Wanderparkplatz ist schnell erreicht und wenn man entgegen der empfohlenen Laufrichtung geht ist man schon nach wenigen Metern auf abwechslungsreichen Wiesen- und Pfadwegen unterwegs. Die Landschaft, Aussichten und der Pfad wird zunehmend aufregender bis man an einer Rastmöglichkeit hoch über dem Rhein angekommen ist. Der Weg bleibt weiter spannend und findet seinen Höhepunkt auf dem 200 Meter langen Felsengrat hinunter zur Europakuppel (Hütte). Diese 200 Meter sollte man abwärts gehen um den Felsengrat optisch besser geniessen zu können, daher meine Empfehlung entgegen der von den Betreibern angegebenen Laufrichtung zu wandern. Dramaturgisch läßt der Wanderweg daraufhin etwas nach, es folgen aber immer wieder reizvolle Passagen und sehr viele Wiesenwege. Den Schwierigkeitsgrad würde ich fast mit leicht angeben, also auch für wenig trittfeste Wanderer geeignet.

Fünf leuchtende Sterne !

 5 STERNE

- Länge: 10,6 KM    - Höhenmeter: 530



August 2016                                         Nat'Our Route 5                               (Südeifel-Luxemburg)

Nat'Our Route 5, Genusswege.com
Nat'Our Route 5, Genusswege.com

 

 

 

Kurzbeschreibung:

Ein abwechslungsreicher aber auch sehr anstrengender  Rundwanderweg in wunderschöner Umgebung des Deutsch-Luxemburgischen Grenzgebietes. Für die Steigungen und Hangwege ist sichere Trittfestigkeit und gute Ausdauer notwendig ! Es besteht die Möglichkeit in Vianden das steilste Stück mit einer Gondel nach oben zu schweben, wenn man im Uhrzeigersinn die Runde geht.  Ansonsten sehr schöne Pfadpassagen mit vielen Aussichten, die sich mit breiten Wegen entlang des Stausees abwechseln. Der Anteil Felswege ist eher gering dafür läuft man direkt an 2 Burgen bzw. Schlössern vorbei.

5 STERNE

- Länge: 11,4 KM    - Höhenmeter: 563



Hatzenporter Laysteig                   (Traumpfad Mosel)

Kurzbeschreibung:

Die Mosel in Hatzenport hat's einfach drauf. Nach einem steilen Anstieg in den ersten Minuten der Wanderung wird man bereits mit einem phantastischen Blick belohnt. Am Hang zwischen Weinstöcken folgt man dem schmalen, teilweise aufregenden  Pfad und ist begeistert. Sobald man die Mosel verläßt, nichts als Ruhe. Der Weg verläuft am Rande der Felder und so wird es nie langweilig. Der Abstieg ins Schlupftal - seht euch die Bilder an.

Abenteuerlustigen Wanderern werden kleine Umwege zu Klettersteigen geboten, was will man mehr ? 

Den Rückweg mit dem Auto sollte man durch das Schlupftal fahren. Ein außergewöhnliches Kleinod mit zahlreichen Mühlen.

5 Sterne

Länge: 11,9 KM    - Höhenmeter: 442



Oktober 2016                                      Höhlen- und Schluchtensteig Kell               (Traumpfade Rhein)

Höhlen und Schluchtensteig Kell, Traumpfade Rhein
Höhlen und Schluchtensteig Kell, Traumpfade Rhein

 

Kurzbeschreibung:

Ein Rundwanderweg der durch mehrere Höhlen tatsächlich hindurch führt, sehr außergewöhnlich ! Ein kleine Schlucht die wirklich diesen Namen verdient und dann das sehr schöne Umfeld mit kurzweiligen Passagen die interessanterweise nicht sehr häufig über schmale Pfade verlaufen.                                        Der Höhlen- und Schluchtensteig gehört auf jeden Fall zu den Top Traumpfaden zwischen Eifel und Rhein. Besonders junge Familien werden ihre Freude haben, obwohl 12 Kilometer doch recht anstrengend und steil werden können. Man trifft bei gutem Wetter sehr viele Wanderer, die dafür sorgen dass sich der Parkplatz Bergwege auf den Randstreifen der Landstrasse sehr weit ausdehnt, aber kein Problem.    

5 STERNE

- Länge: 12 KM    - Höhenmeter: 322



Oktober 2016                                         Eltzer Burgpanorama                               (Traumpfade Eifel)

Burg Eltz,  Traumpfade Eifel
Burg Eltz, Traumpfade Eifel

 

Kurzbeschreibung:

Bei schönem Wetter trifft man auf diesem Rundwanderweg  viele Wanderer. Die großen Wanderparkplätze sind mittags komplett belegt. Kein Wunder, denn sowohl Burg Eltz als auch der Traumpfad sind ein außergewöhnliches Tagesziel. Abwechslungsreiches Wandern über Felder und Wiesen mit herrlichen Aussichten, schöne Wege durch den Wald und ein traumhafter Pfad entlang der Eltz. Hinter einer Kurve taucht plötzlich die majestätische Burg Eltz auf und der Anblick läßt einen einfach nur erstarren ! Es gibt einen steilen, teilweise schwer zu gehenden Anstieg bzw. Abstieg an der Ringelsteiner Mühle, ansonsten ist die Tour ohne Probleme für jederman begehbar und wie immer bei den Traumpfaden perfekt markiert. Aufpassen sollte man kurz nach der Brücke über den Elzbach, dort führt der Weg plötzlich links den Hang hoch. 

Im Jahr 2013 wurde dieser Traumpfad zum schönsten Rundwanderweg Deutschlands gewählt.

5 STERNE

- Länge: 12,6 KM    - Höhenmeter: 330



Oktober 2016                                        Layensteig Strimmiger Berg           (Traumschleifen / Mosel)

Layensteig Strimmiger Berg, Genusswege.com
Layensteig Strimmiger Berg, Genusswege.com

 

Kurzbeschreibung:

Die Traumschleifen im Hunsrück sind eine Garantie für wunderschöne Wanderungen, das läßt sich ganz objektiv feststellen. So auch der Layensteig Strimmiger Berg in der Nähe von Treis-Karden an der Mosel. Abgesehen von ca. 3,5 relativ langweiligen Kilometern Waldweg entlang des Mörsdorfer Baches bieten die restlichen 10 Kilometer einfach traumhafte Passagen mit viel Abwechslung und Spannung. Es gibt 3 kurze Klettersteige die besonders Familien mit Kindern erfreuen werden, wobei Klettersteig eins und zwei auch jedem schwindelfreien Wanderer Spaß bereiten sollten. Der Klettersteig in der Höhlenschlucht (Nr.3) verläuft über zwei senkrechte Steige die insgesamt ca. 20 - 25 Höhenmeter überbrücken, das ist nicht jedermanns Sache, aber kein Problem, die Umgehungen sind bestens ausgeschildert so wie die gesamte Tour. Da es entlang der Strecke auch zahlreiche Informationstafeln (eine sogar interaktiv) gibt hat diese Runde auf jeden Fall 5 Sterne verdient.

5 STERNE

- Länge: 13,8 KM    - Höhenmeter: 465



Juli 2016                                       Masdascher Burgherrenpfad               (Traumschleife Mosel)

Masdascher Burgherrenpfad, Traumschleife Mosel
Masdascher Burgherrenpfad, Traumschleife Mosel

 

Kurzbeschreibung:

Wandern auf höchstem Niveau in der Nähe der Hängebrücke Geierlay im Hunsrück. Wer Freunde oder Bekannte zum Wandern verführen möchte, sollte hier her kommen. Ein Wanderweg der wirklich jeden verzaubern wird !                       Der Masdascher Burgherrenpfad verläuft  nicht über die Hängebrücke, man muss einen kleinen Abstecher machen. Ansonsten ist er einer der am Besten präparierten Rundwanderwege überhaupt in zauberhaft schöner Umgebung. Ein hoher Pfadanteil, viel Abwechslung, nicht zu schwer zu gehen also auch für Einsteiger geeignet. Häufig hat man das Gefühl in eine Märchenwelt geraten zu sein, einfach traumhaft !

Vom deutschen Wanderinstitut wurde dieser Weg mit 84 Erlebnispunkten zertifiziert und gehört somit zur absoluten Oberklasse. ZURECHT !

5 STERNE

- Länge: 13,9 KM    - Höhenmeter: 439



März 2017                                              Petergensfeld - Unberührtes Land              (Genusstouren Ostbelgien)

Petergensfeld, Genusswege.com
Petergensfeld, Genusswege.com

 Kurzbeschreibung:

Der Weg führt durch eine der schönsten Landschaften überhaupt, so beschreiben die Wegbetreiber diese Runde......... das macht neugierig. Nach meiner Wanderung würde ich die Worte "schönste Landschaften überhaupt" sogar noch unterstreichen und dahinter ein Ausrufezeichen setzen. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber dieser Weg ist auf ca. 7 Kilometern ein Fest für die Sinne. Ein märchenhafter Pfad der fast 75% des Weges wunderschönen Bachpassagen folgt und dabei ohne spektakuläre Momente einfach ein Gefühl von absoluter Harmonie vermittelt und den Wanderer auf eine Wolke entführt  um ihn sanft am Ende des Weges auf einem Asphaltweg wieder auszuspucken. Sicherlich hatte ich Glück mit dem Wetter, die richtige Jahreszeit mit Narzissenblüten im Wald und die Bäche führten reichlich Wasser, aber auch im Winter oder im Hochsommer bereitet dieser Rundwanderweg sicher jedem Wanderer viel Freude. Erwähnenswert ist die Tatsache das im Mittelteil auch 3 Kilometer auf Asphalt und Waldwegen gegangen werden muss die das Gesamtbild etwas trüben, dennoch ist es eine der berührendsten Wanderungen gewesen die ich je gemacht habe, deswegen gibt es 5 Sterne.

 5 STERNE

- Länge: 14 KM    - Höhenmeter: 183



Monrealer Ritterschlag              (Traumpfad Eifel, Nähe Mayen)

Kurzbeschreibung:

Der Monrealer Ritterschlag gehört ohne Zweifel zu den schönsten Traumpfaden der Region (Auszeichnung im Jahre 2011) Sehr abwechslungsreich mit allem gespickt was das Wandererherz begehrt, historische Bauwerke, selten schöne Hohlwege, schmale Pfade am Hang und auch (vorsicht) eine sehr steile Passage kurz nach der Aussicht zum Hochbermel.

 

Tipp:  Es gibt eine Abkürzung die die Wanderzeit von 4h30 auf 3h30 verkürzt, wenn man auf den Weg zur Burg verzichtet und direkt von P8 zum Startpunkt geht.

5 Sterne

Länge: 15,3 KM    - Höhenmeter: 463

- Abkürzung möglich.



Koberner Burgpfad                 (Traumpfade Mosel)

Kurzbeschreibung:

Einer der ganz besonderen Traumpfade ! Alles was das Wandern zum Vergnügen werden lässt, wird hier in Hülle und Fülle geboten. Schon am Start zeigt sich der Pfad von seiner spannenden Seite, ein schmaler Hangpfad läßt die ersten 45 Minuten im Flug vergehen, dann folgt das traumhafte Keverbachtal, wellig, kurvig und abwechslungsreich. Weite Wiesen und Felder überquert man danach, vorbei an mehreren Höfen,  und im letzen Drittel gibt es historische Bauten bzw. Kultstätten. Selbst die Stadt Kobern-Gondorf hat einige attraktive Momente und Einkehrstätten zu bieten.

Tipp: Man kann auf ca. 2h30 abkürzen. Vor dem Solligerhof einfach rechts der asphaltierten Strasse bis nach Kobern-Gondorf folgen. Selbst für die halbe Strecke lohnt sich eine weite Anfahrt !

5 Sterne

Länge: 16,7 KM    - Höhenmeter: 521

- Abkürzung möglich.



Felsenweg 6 - Teufelsschlucht       (Naturpark Südeifel)

 

Kurzbeschreibung:

GRANDIOS ! Ein Wanderweg im deutsch/luxemburgischen Grenzgebiet der eigentlich nicht mehr zu toppen ist. Allerfeinste Waldpfade und dann noch dieses unfassbar schöne Felsenmeer durch das man hindurch muß ! Und es sind nicht wenige Felsen, gefühlt schleicht man 1 Stunde begeistert an diesen riesigen Felsbrocken vorbei, teilweise auch drunter her. Dadurch ist es unmöglich die Gesamtstrecke unter 4:30 Stunden zu schaffen.

Tipp: Eine Abkürzung ist möglich, die immer noch die schönsten Abschnitte einschließt. Ab Parkplatz Flurstrasse Richtung Stubenlay gehen, (dort gibt es auch ein beeindruckendes Felsenmeer) den gut markierten Weg bis durch die Teufelsschlucht hindurch. Dann zum Naturparkzentrum gehen und durch den Ort Ernzen ca. 800 Meter zurück zum Parkplatz. Diese Strecke ist in 3 - 3:30 Stunden machbar.

5 Sterne !

Länge: 17 KM    - Höhenmeter: 440

- Abkürzung möglich.



Bergschluchtenpfad Ehrenburg (Traumpfade Mosel)

 

Kurzbeschreibung:

Die Königsetappe der Traumpfade ! 750 Höhenmeter und 18,6 Kilometer mit langen steilen Abschnitten, die viel Kraft kosten. Die Belohnung folgt dann aber fast durchgehend. Drei sehr unterschiedliche Bachläufe mit dem Höhepunkt Brodenbachtal zwischen Schutzhütte und Donnerloch. Ein hoher Pfadanteil mit ständig wechselnden Richtungen und Natur lassen sorgen trotz der Länge für Kurzweiligkeit.

Am Donnerloch könnte man abkürzen und das Brodenbachtal abwärts Richtung Brodenbach laufen, so spart man fast die Hälfte der Strecke. Einkehrmöglichkeiten gibt es erst zum Ende der Tour.

Für mich gehört diese Runde zu den 5 schönsten Traumpfaden überhaupt.

5 Sterne

Länge: 18,6 KM    - Höhenmeter: 749

- Abkürzung möglich.