(Bilder anklicken)

"Felspassage"                                (Partnerwege des Eifelsteigs im Norden)

Brücke über die Rur

bei Aprilwetter.

Kurzbeschreibung:

Die Überraschung ist groß wenn man von Köln über Düren Richtung Rurstausee fährt. Die Rur fließt durch ein tief eingeschnittenes Tal, gesäumt von teilweise riesigen Buntsandsteinfelsen. Der Wanderweg führt ca. 4-5 Kilometer über wunderschöne schmale Pfade am Hang entlang der Buntsandsteinfelsen. Die restlichen 7-8 Kilometer sind Waldwege bzw. eine asphaltierte Straße durch das autofreie Rurtal. Die Strecke ist kurzuweilig und hat Dank des Staubeckens auch viele Gesichter. Eine Anreise lohnt auf jeden Fall ! Es gibt zalreiche alternative Kurz-Wanderstrecken, die auf Tafeln an den Parkplätzen Obermaubach und Zerkall beschrieben sind. Auch für Kinder wird hier einiges geboten.

4 Sterne

Zeit:  ca. 3h30